BAYERISCHER LANDES-SPORTVERBAND e.V.

Passwort vergessen? Registrieren

Wissen schützt - Schulung von Vertrauenspersonen zur Prävention sexualisierter Gewalt im eigenen Sportverein/-verband

Als PDF ausdrucken
Veranstaltungsnummer 200FB0419
Start- / Enddatum 06.04.2019 - 06.04.2019
Dauer 8 UE
Veranstaltungsort Deutscher Kinderschutzbund - Kreisverband Nürnberg e.V. Rothenburger Str. 11
90443 Nürnberg
Beschreibung Jede Vertrauensperson ist ein Gewinn für den Schutz der Kinder und Jugendlichen im Sport. Diese Schulung ist ein wichtiger Baustein zur Prävention sexualisierter Gewalt (PsG). Sie kann dir ermöglichen für deinen Sportverein/-verband Vertrauensperson zu werden.

Warum eine Vertrauensperson einrichten?

Eine gute Kinder- und Jugendarbeit tut ihr Möglichstes um Kinder und Jugendliche vor Schaden zu bewahren. Durch das Einrichten einer Vertrauensperson haben Mitarbeiter/innen, Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern eine interne Kontaktperson bei Fragen, Unsicherheiten oder einer seltsamen Beobachtung. Zudem wird ein angemessener Umgang mit Verdachtsfällen sichergestellt, möglichst bevor der erste Verdacht auftritt.

Was bringt eine Vertrauensperson mit?

Fachwissen ist keine Voraussetzung um Vertrauensperson zu werden. Wichtig ist…
• sich in den eigenen Strukturen der Jugendarbeit auszukennen und dort bekannt zu sein
• die Bereitschaft sich regelmäßig zum Thema zu informieren und sich mit Fachberatungsstellen zu vernetzen.
• die Aufgaben für einen längeren Zeitraum übernehmen zu wollen.

Was sind die Aufgaben einer Vertrauensperson?

Vertrauenspersonen sind Zuhörer und Berater. Sie sind die interne Anlaufstelle bei Fragen zum Thema. Bei einem Verdacht ziehen sie eine Fachberatungsstelle hinzu und übernehmen das Krisenmanagement. Zudem schieben Vertrauenspersonen die Präventionsarbeit im eigenen Sportverein/verband an, indem sie geeignete Schutzmaßnahmen gemeinsam mit den Vereins-/Verbandsverantwortlichen einführen.

Die Schulung bereitet auf diese sensiblen und verantwortungsvollen Aufgaben vor, zeigt aber auch die eigenen Grenzen auf. Zudem steht den Vertrauenspersonen die für PsG zuständigen Bildungsreferenten und ehrenamtlichen Vertreter der BSJ-Landesebene unterstützend zur Seite.
Inhalte • Kennenlernen von Präventionsmaßnahmen zum Kinderschutz im Sportverein
• Vermittlung von Methoden und Hilfestellungen für krisenhafte Situationen
• Aufgaben und Grenzen der Vertrauenspersonen
• Umgang mit einem Verdacht
Zielgruppe Alle in der sportlichen Kinder- und Jugendarbeit tätigen volljährigen Mitarbeiter/innen (Jugendleiter/in, Übungsleiter/in, Betreuer/in etc.), die sich mit dem Thema PsG vertraut machen möchten, um als Vertrauensperson tätig zu werden.

Teilnahme am Webinar „Schützt uns – Zeigt Verantwortung! Basiswissen zur Prävention sexualisierter Gewalt im Kinder- und Jugendsport“ wünschenswert.
Teilnahmevoraussetzungen Mitgliedschaft in einem BLSV-Verein
Organisatorische Hinweise Reisekosten werden nicht erstattet. Informationen zum Programm inklusive Uhrzeit und eine Liste für eventuelle Fahrgemeinschaften erhalten Sie über zwei weitere gesonderte Mails. Wir freuen uns sehr auf unseren gemeinsamen Fortbildungstag!

Diese Veranstaltung hat einen gesonderten Preis, da sie aus Mitteln des Kinder- und Jugendprogramms der Bayerischen Staatsregierung gefördert wird.
Referenten Eva Weber
Michaela Hillebrand
Lizenzverlängerungen Übungsleiter B Sport im Elementarbereich
Übungsleiter C Breitensport Erwachsene/Ältere
Übungsleiter C Breitensport Kinder/Jugendliche
Übungsleiter C Allround-Fitness (früher: Trainer C Turnen-Fitness-Gesundheit)
Termin 06.04. 10:00 Uhr - 06.04. 17:00 Uhr:
Veranstaltungspreis Frühbucher BLSV-Mitglied 20,00 € buchbar bis 12.01.2019
Veranstaltungspreis BLSV-Mitglied 25,00 €
Meldeschluss 15.03.2019
Anzahl der Plätze 25 
Veranstalter Bay. Landes-Sportverband e.V. Bayerische Sportjugend
Ansprechpartner Eva Weber, eva.weber@blsv.de
Wollen Sie zum Buchen in die Sporttasche wechseln oder bleiben?
Zurück