BAYERISCHER LANDES-SPORTVERBAND e.V.

Passwort vergessen? Registrieren

ÜL-Fortbildung 15 UE

Faszien – Shaolin Training
Als PDF ausdrucken
Veranstaltungsnummer 101FB2119
Start- / Enddatum 18.05.2019 - 19.05.2019
Dauer 15 UE
Veranstaltungsort Puchheim, Sportzentrum Bürgermeister-Ertl-Str. 1
82178 Puchheim
Beschreibung

Faszien – Shaolin Training

Die Shaolin bereiten sich schon seit Jahrzehnten mit den alten Energieübungen vor, um mehr Kraft und Stärke zu erlangen. Die Übungen, die teils isometrisch und kraftvoll ausgeführt werden, lösen die Blockaden und Verklebungen in den Muskeln und die Lebensenergie kommt wieder in Fluss. Dehnung, Kräftigung, Konzentration und Balance werden durch fließende Übungen erreicht.
Inhalte
- Isometrische und kraftvolle Übungen zur Lösung von Blockaden und Verklebungen der Muskulatur
- Übungen zur Dehnung, Kräftigung, Konzentration und Balance
Teilnahmevoraussetzungen Mitgliedschaft in einem BLSV-Verein
Sonstige Informationen
Der Kurs findet im Gymnastikraum statt

Die Originallizenz kann vor Ort abgegeben werden.
Diese Fortbildung kann nicht als Teilanerkennung verwendet werden. Beide Tage müssen besucht werden.
Organisatorische Hinweise Veranstaltungszeiten:
Sa: 09:00-17:30 Uhr
So: 09:00-13:30 Uhr
Bitte bringen Sie mit: Gymnastikmatte, Handtuch, Verpflegung und Schreibzeug
Veranstaltungsleitung Bärbel Padilla-Ottl
Referenten Manuela Jacob
Lizenzverlängerungen Übungsleiter C Allround-Fitness (früher: Trainer C Turnen-Fitness-Gesundheit)
Übungsleiter C Breitensport Kinder/Jugendliche
Übungsleiter B Sport für Ältere
Übungsleiter C Breitensport Erwachsene/Ältere
Übungsleiter B Sport in der Prävention
Faszien – Shaolin Training 18.05. 09:00 Uhr - 19.05. 13:30 Uhr:
Veranstaltungspreis Frühbucher BLSV-Mitglied 50,00 € buchbar bis 23.02.2019
Veranstaltungspreis BLSV-Mitglied 60,00 €
Meldeschluss 04.05.2019
Anzahl der Plätze 16 
Veranstalter Bay. Landes-Sportverband e.V. Sportbezirk Oberbayern
Ansprechpartner Andrea Miller, andrea.miller@blsv.de
Wollen Sie zum Buchen in die Sporttasche wechseln oder bleiben?
Zurück